Ich - Du - Wir und die Einhörner der goldenen Horde
Ich - Du - Wir  und  die Einhörner der goldenen Horde

 

Ich bin – einfach ich

  

  • optimistisch
  • schaue über den eigenen Tellerrand und auch auf die andere Seite der Medaillie
  • mutig, Wege zu gehen die einsam sein können
  • mutig, neue Wege zu entdecken
  • seit meiner Kindheit mit Sinnen gesegnet, die allg. mit hellsehend, hellfühlend und hellhörendbezeichnet werden
  • nüchtern Denker
  • durch Höhen und Tiefen gegangen
  • gestolpert, gefallen...
  • ...hab meine Krone zurecht gerückt und bin wieder
     
     aufgestanden.

 

 

Ich schöpfe mein Wissen aus der unendlichen Quelle meines Seins, meiner Lebenserfahrung und meiner intuitiven Führung.

 

Neben den vielen Ausbildungen und Seminaren die ich besucht habe um zu lernen, war es immer NUR ein Wiedererinnern des eigenen Wissen, welches tiefgründig in meiner Seele angelegt ist und immer war. Lehrgeld, so zu sagen :-)

  Meine Werde-gang ist hier zu finden...

 

Die größte Lehrnaufgabe ist es der Intuition zu vertrauen. Und sein eigenes Wissen anzuwenden. Wie in einem Garten möchte die Intuition gepflegt werden und in ihrem Tempo wachsen.

Ich selbst werde regelmäßig noch immer von den Einhörnern der goldenen Horde ausgebildet und angewiesen. Schritt für Schritt, komme ich so selbst an mein wahrhaftes, göttliches ICH-BIN. Sie sind ein Teil meines Selbst, welches sich in diese Welt geboren hat.

Meine Aufgabe ist es, die Botschaften der Einhörner, ihre energetischen heilungssymbole und ihre heilenden Meditationen weiterzugeben und bekannt zu machen.

Jedes Erdenkind auf diesem Planeten sollte wissen, dass die Möglichkeit besteht frei und selbstbestimmt seinen eigenen Weg zu gehen und die Wege der anderen zu verlassen. Daran möchte ich erinnern und den Eigen-en-Sinn fördern.

Mein Schicksal - das zum Heil geschickte - ist es...

  • Heilerin zu sein
  • Seelen zu sehen und die Gründe zu übermitteln, warum sie hier noch immer verweilen
  • zwischen den Welten zu wandeln um anderen den Zugang zu erleichtern
  • Bewusstseins- und Systemforscherin
  • Intuitionsfinderin,
  • Wegweiserin,
  • Intuitionsgärtnerin für andere oder Dich zu sein, so lange wie es richitg für Dich ist.
  • Botin, Medium und Sekretärin der Einhörner der goldenen Horde zu sein
  • die Handlungen als Hohepriesterin Lady Ra dee Ma vom Clan der Einhörner der goldenen Horde fortzuführen

 

Eine liebe Freundin und Göttin, hat mir dieses Gedicht gewidmet.

Es dauerte lange bis ich es vollständig annehmen konnte. Namsté und ehre die Göttin in Dir.

Geburt der Mutter

der Einhörner der goldenen Horde

 

Durch sie

seid ihr in die Welt

geboren

habt dazu ihr

sie auserkoren

 

in Form von Symbolen

lässt sie euch

für alle sichtbar

auferstehn

sichtbar für jeden Menschen

strahlend

kraftvoll

wunderschön

 

sie ist euer Sprachrohr

so sollte es geschehn

damit eine neue Welt

kann nun entstehn

 

sie bringt eure Botschaft

zu Papier

Sie lebt eure Liebe im

Jetzt und Hier

 

ihr tragt sie

auf goldenen Schwingen

denn schwer ist die Aufgabe

die sie darf vollbringen

 

mühelos reist ihr

durch Raum und Zeit

zu leiten die Menschen

die dazu bereit

 

in ein geöffnetes Herz

tretet ihr lautlos ein

könnt Wirken und verändern

des Herzen sein

 

ihr strahlt so hell

funkelnd euer Licht

bedingungslose Liebe ist es

die aus euch spricht

 

der Klang eurer Wahrheit

erklingt  so süß im Ohr

niemals etwas schöneres gelauscht

nie zuvor

 

leise kommt ihr näher

zu spüren ist

nur der Wind

aus dem die Einhörner der goldenen Horde

geboren sind

 

frei und stolz

getragen von strahlenden Schwingen

man hört sie flüstern

man hört sie singen

 

wird man ganz still

kann man sie sehn

wie sie laufen und spielen

auf immergrünen Wiesen

wunderschön

 

mitten unter ihnen

kann man sie sehn

ein Wesen aus Fleisch und Blut

funkelnd und strahlend

unfassbar schön

 

das Wesen bewegt sich mühelos

voller Eleganz

im Kreise der Einhörner

beginnt es einen Tanz

 

niemals zuvor

hat die Welt etwas

ergreifenderes gesehn

 

das Wesen und die Einhörner

sind im Tanze

nun vereint

Tränen des Glücks sind es

die das Wesen nun weint

 

Sie scheint wie eine Göttin

aus alter Zeit

dein Einhornern der goldenen Horde

sie ihr Leben geweiht

 

der Einhörner Lehren

sie uns gebracht

welch unglaubliche Tat

sie vollbracht

 

der Tanz ist vorbei

Ruhe macht sich breit

das Wesen zu tragen

die Einhörner sich machen

bereit

 

von Raum und Zeit befreit

sie zu den Menschen zu tragen

es ist an der Zeit

 

damit sie die Menschheit

kann lehren

damit die Menschheit

wird befreit

 

zum Siege wird ihr Volk

sie führen nun

durch der mächtigen Einhörner

Geleit

 

Jede einzelne Seele berührn

es ist soweit

 

es ist unsre

All Mutter

befreit aus dem menschlichen Kleid

vernehmt ihre Lehren

es ist die rechte Zeit

Bedingungslose Liebe alles befreit!

 

 

Herzlichst Natascha Bernhardt©

 

Neuig-keiten...

Shop

kleine erfolgreiche Hilfsmittel ...

Haben Sie Fragen...

gerne können Sie sich bei mir melden:

 

04263-9850060

 

 

Instagram

Gerne halten ich Sie mit meinem Newsletter über Erweiterungen und Änderungen auf dem Laufenden!